//Trinkwasserversorgung in Togo mit Salzwassserbatterien

Trinkwasserversorgung in Togo mit Salzwassserbatterien

2019-08-05T13:07:02+02:0025th. Juli, 2019|

Trinkwasserversorgung in Togo mit Salzwassserbatterien

Die dänische Poul Due Jensen Foundation und Grundfos Pumpen installierten eine neuartige Trinkwasserversorgung in Togo. Anstatt der dort üblichen Handpumpen sorgt nun eine elektrische Wasserpumpe für die Wasserversorgung. Photovoltaikstrom und Salzwasserbatterien versorgen die Pumpe mit Strom. So können nun in der Plateaux Region in Togo die zwei Dörfer Bouré und Iko-Akpa besser mit dem wertvollen Wasser versorgt werden.

Wie ist die aktuelle Lage in Togo?

In Togo gibt es rund 10.000 Dörfer mit weniger als 1.500 Einwohnern Diese Dörfer werden vorranging mit Handwasserpumpen versorgt. Die Handpumpen werden von den lokalen Wasserbehörden installiert und überwacht. Dazu wählt jedes Dorf ein Wasserkomitee (AUSEPA genannt), das die Abrechnung mit den einzelnen Haushalten regelt. „Das bedeutet, die lokalen Wasserbehörden sind ein wichtiger Partner für diese Projekte. Sie sind aktiv in all unsere Projekte in der Plateaux Region mit eingebunden”, erklärt die Poul Due Jensen Foundation.

Vor und nach der Installation der neuen Wasserpumpe. Anstrengendes Pumpen per Handarbeit fällt weg. Auch müssen nun die vollen Behälter nicht mühsam nach dem Befüllen für den Heimweg hochgehoben werden.

water pump before

tap-station-before_Bouré_PlanBornefonden_Helene-Egebjerg

tab station after

tap-station-after_Bouré_PlanBornefonden_Helene-Egebjerg

Film Togo

Video von Anne B. Christensen – PDJF

Warum Salzwasserbatterien für dieses Projekt?

Für Anwendungen in abgelegenen Regionen erweisen sich GREENROCK Salzwasserbatterie als erste Wahl, da sie aufgrund ihrer hundert prozentigen Entladungstiefe und Wartungsfreiheit einfach in Bereichen eingesetzt werden können, in denen der Systemzugriff teuer und zeitaufwändig ist.Für diese Anwendungen ist eine robuste Batterie wertvoll, auch ihre Temperaturtoleranz ist für solche Bereiche wichtig. Neben der Robustheit von GREENROCK Salzwasserbatterien sind die Sicherheitsaspekte und die Umweltfreundlichkeit wichtige Entscheidungsfaktoren. Salzwasserbatterien sind nicht brennbar, nicht explosiv und bestehen aus ungiftigen Materialien

In nachfolgender Grafik sehen Sie wie Pumpe, Photovoltaik und GREENROCK Salzwasserbatterie zusammenarbeiten.

graph: How water pump, photovoltaic and saltwater battery are connected

source: Poul Due Jensen Fondation, presentation, Anne Bisgaard Christensen

 

saltwater battery

Batteries_Iko-Akpa_PDJF_Thomas Christensen

Die Poul Due Jensen Foundation unterstützt Projekte, die sicheres und leistbares Trinkwasser in ländliche Gebiete in Entwicklungsländern und Flüchtlingscamps bringt. Hier erfahren Sie mehr über das Projekt und Poul Due Jensen Foundation.

 

 

water pump

installation_Iko-Akpa_PDJF_Thomas Christensen