Absicherung gegen Stromausfall

Ein 30 kWh BlueSky Energy Stromspeicher sichert gegen Stromausfall und optimiert Eigenverbrauch

Unser Partner Elektrotechnik Nösterer ist Pionier in Sachen PV Installation. Vor mehr als 20 Jahren installierte er die erste PV Anlage in Österreich. Angefangen als ein Mann Betrieb, beschäftigt er mittlerweile sechs Mitarbeiter. Der Firmengründer Andreas Nösterer ist seit 2006 selbstständig mit seinem Unternehmen. Mit seinem Speicher von BlueSky Energy sichert er in Zukunft einen möglichen Stromausfall ab.

Photovoltaik Module auf eigenem Firmengebäude

PV Nösterer

Photovoltaik auf dem Dach Quelle: Elektrotechnik Nösterer

Auf dem eigenen Firmengebäude befinden sich 30 kWp PV. DC gekoppelt befinden sich die Module in Ost/Süd- und Westausrichtung. AC gekoppelt mit Fronius ebenfalls in Ost/West- und Südausrichtung. Alleine 12 kWp Module befinden sich an der Fassade des Firmengebäudes.

Nösterer

Quelle: Firma Nösterer

BlueSky Energy Stromspeicher sichert im Falle eines Stromausfalls ab

Im Frühling 2019 gab es einen regionalen Stromausfall, der ganze zwei Tage andauerte. Für Nösterer und sein Team unvorstellbar. Um dessen entgegenzuwirken, installierte er einen Stromspeicher, der in der Lage ist komplett autark zu arbeiten. Im Falle eines Stromausfalls schaltet der Speicher in wenigen Millisekunden auf ein Inselnetz um und versorgt die PV und weitere Anlagen zuverlässig mit Strom. Gerade zur Absicherung der im Unternehmen enthaltenen Technik, IT Daten, Photovoltaik-Anlage ist diese Eigenschaft essenziell.

Tägliche und nächtliche Lastspitzen können gekappt werden

Sonnenstunden

Energiefluss im Tagesverlauf (bei Nutzung einer Photovoltaik-Anlage mit Stromspeicher)

Der Speicher dient ebenfalls zur Nutzung der Eigenverbrauchsoptimierung. Anfallende Lastspitzen können durch den Speicher problemlos gekappt werden. Wie in der oben aufgeführten Grafik dargestellt, entstehen Lastspitzen (rote Linie) meistens dann, wenn die Sonne nicht mehr scheint. Das heißt, dass die aus der Sonne gewonnene Energie ohne Stromspeicher nicht effizient genutzt werden kann. Mit Speicher kann die gewonnene und gespeicherte Energie dann eingesetzt werden, wenn sie am meisten gebraucht wird. Nämlich genau dann, wenn die Photovoltaik nicht mehr arbeitet. Das hat zur Folge, dass keine zusätzliche Energie von öffentlichen Stromanbietern zugekauft werden muss. Der Eigenverbrauch wird erheblich optimiert. Zusätzlich kann man die Stromflüsse mit dem integrierten Energie-Management-System intelligent programmieren.

Außerdem dient der Speicher in diesem Projekt auch als „Showroom“. Dadurch dass Herr Nösterer selbst einen Speicher vor Ort hat, kann er diesen seinen potenziellen Kunden vorführen und am praktischen Beispiel erklären, wie alles funktioniert. Der Speicher ist sicher, nachhaltig und nicht brennbar.